Am 4. Dezember  besuchte uns der Samichlaus in der Mädchenriege Steckborn. Da das Eseli trotz Müdigkeit nicht in den Stall wollte, verspätete sich der Chlaus etwas.

So gab es für die Mädchen zuerst eine Schnitzeljagd, auf der sie Gritibänzen, Mandarinen und Punsch fanden. Anschliessend vertrieben wir uns die Zeit am Lagerfeuer im Feldbach mit noch mehr Punsch, Spielen und Liedern.
Als der Samichlaus samt Schmuzli dann kam wurde er freudig begrüsst und bekam viele schöne Lieder und Verse vorgetragen. Der Schmuzli gab allen Turnerinnen ein Chlaussäckli und weil sie immer brav waren musste auch keines mit in den Wald zum Samichlaus und Schmuzli.