Kinderreiches Wochenende steht bevor

Am Freitag, 8. Juni und Samstag, 9. Juni wird das Feldbacharel fest in Kinderhänden sein. Gleich zwei Kinderanlässe werden nächstes Wochenende in Steckborn stattfinden.

De Schnällscht Steckborer, Berlinger und Mammerer

Gestartet wird am Freitag mit dem traditionellen Wettlauf um die Ortsschnellsten. Unter Mithilfe des Frauenturnvereins werden wieder die schnellsten Sprinter/Innen der Jahrgänge 2013 – 2002 aus Berlingen, Mammern und Steckborn gesucht. Die Anmeldung erfolgt in den Schulen durch die Klassenlehrer. Kurzentschlossene können sich jedoch auch noch vor dem Lauf um 17.00 Uhr anmelden. Das Startgeld beträgt fünf Franken. Alle Läufer erhalten eine Medaille oder eine Auszeichnung. Die Abgabe der Startnummern erfolgt ab 17.00 Uhr. Um 18.00 Uhr eröffnen dann die Jüngsten mit dem Jahrgang 2012 die Wettläufe auf der Kunststoffbahn im Feldbach Areal in Steckborn. Die Schnellsten der Jahrgänge 2009 – 2002 qualifizieren sich für den Thurgauer Final.

Die Rangverkündigung erfolgt unmittelbar an die Wettläufe, sobald das Rechnungsbüro seine Arbeit abgeschlossen hat. Erfahrungsgemäss ist dies zirka um 20.15 Uhr soweit. Am Anlass wird eine ausgiebige Festwirtschaft geführt, welche den Durst und den Hunger aller stillen soll. Der Turnverein freut sich auf zahlreiche Besucher, welche die vielen Kinder bei ihren Läufen anfeuern kommen.

Kantonaler MuKi-KiTu-Tag

Der diesjährige kantonale MuKi-KiTu-Tag findet ebenso im Feldbachareal in Steckborn statt. Der Anlass wird vom Turnverein Steckborn in Zusammenarbeit mit dem Thurgauer Turnverband organisiert. An den Start werden Kinder zwischen 4 und 8 Jahren gehen. Die MuKi-Kinder absolvieren die Disziplinen zusammen mit einem Erwachsenenteil. Die etwas älteren KiTu-Kinder werden bereits schon alleine unterwegs sein, in Begleitung von den jeweiligen Riegenleitern. Teilnehmer aus über 30 Vereinen aus dem Thurgau werden am Samstag im Einsatz sein. Neben den über 110 MuKi-Kindern sind auch noch über 250 KiTu-Kinder angemeldet. Das heisst das Feldbachareal wird fest in der Hand der Kleinsten sein. Am Morgen ab 8.30 Uhr finden die Einzelwettkämpfe der Kinder statt. Diese dauern bis in den frühen Mittag. Um 14 Uhr starten die Vereinsstafetten auf der Feldbachwiese. Die Rangverkündigung ist dann für 15 Uhr vorgesehen.

Situationsplan des Festgeländes und der Disziplinen

Beide Anlässe finden bei jeder Witterung statt. An den Anlässen wird eine ausgiebige Festwirtschaft geführt, welche den Durst und den Hunger aller stillen soll. Die Organisatoren freuen sich auf viele Besucher, welche die vielen Kinder bei ihren Wettkämpfen anfeuern kommen.