Minigolf zum Saisonabschluss

Zum Abschluss der diesjährigen Wettkampfsaison trafen sich die Turner mit ihrem Anhang um 18.00 Uhr beim Minigolf in Müllheim. Im Gegensatz zu den vergangenen Steinstössermeetings, war dieses Jahr nicht die rohe gewallt, sondern das Feingefühl gefragt. Zu beginn wollte der Wettergott nicht mit uns Turner mithalten. Es begann leicht zu regnen. Uns Turner hinderte aber nichts am Minigolf. Aufgeteilt in Gruppen und verteil auf der ganzen Minigolfanlage kristallisierten sich die Spitzensportler schnell heraus. Nebst «hole in one» gab es auch frustrierende Siebener Schläge. Die Schnellspieler vertrieben sich die Zeit noch mit dem «Töggelichaschte». Andere genossen Ihr Glace schon vor dem Essen zur Feier, weil das Wetter besser wurde. Gewonnen wurde das Spiel bei den Frauen von Priska mit 47 Schlägen, knapp vor Gabi mit 48 Schlägen. Den weiteren Podestplatz belegte Sally mit 59 Schlägen. Bei den Herren hatte Urs die Nase vorn mit 47 Schlägen. Moritz wurde mit 53 Schlägen Zweiter, knapp vor den beiden Drittplatzierten Patrik und Muldi mit je einem Schlag mehr.

Im Anschluss folgte der noch gemütlichere Teil bei Mannenbacher zuhause. Gemeinsam wurde grilliert und die feinen Salate verspeist. Die einen genossen den Rest vom Abend mit jassen, die anderen tauschten sich die Wörter.

 

2018-07-26T22:50:58+00:0026. Juli 2018|Aktivriege, Volleyballriege|